Pfingsten im Bergell

Pfingsten mit Alpinrunner im Bergell

Wir verbringen zwei Tage unter Lauffreunden im herrlichen Bergell. Vom italienischen Chiavenna laufen wir nach Soglio Spino, da geniessen wir schöne Trails im Grenzgebiet Italien –Graubünden. Im Hotel Fanconi Spino, Promontogno übernachten wir mit Halbpension im einfachen Hotel. Am zweiten Tag geht die Tour weiter über Casaccia, hoch zum Septimerpass und weiter nach Bivio, dem Ziel der Etappe.

zum Bericht vom Samstag Chiavenna nach Soglio

zum Bericht vom Sonntag, Bondo Casaccia, Via Sett nach Bivio

Teilnehmerliste

  • Marco und Petra Jäger / Laufleiter
  • Röbi und Maria Conrad / Laufleiter
  • Peter und Bea Altmann
  • Ursula Bär
  • Peter und Monica Hug
  • Bruno Günthardt
  • Joschi Furrer und Nartano Kottmann
  • Petra Bättig
  • Katharina Fodor und Rolf Bianco
  • Isabella und Martin Lüönd
  • Ruedi Wirz
  • Rösli Gisler
  • Ayhan Artan
  • Albert Thöni und Helen Arquint
  • Barbara Schuler
  • Brigitte Eggerling
  • Dani Zähner
  • Michel Zogg
  • Marie Eckert
  • Maria Schmittel
  • Martin Lädermann
  • Dani Bolt
  • Sandro Herrmann
  • Barbara Rutz

Ort: Bergell

Zurück