Trailrunning auf Korsika2020 auf 2021 verschoben

Korsika Ferien 2018

Laufwoche 2021

vom 16. bis 23. Mai 2021 Anmeldung demnächst möglich - Informationen bei Marco anfragen

vom 24.bis 31. Mai 2020 Laufwoche in Korsika

Wir laufen herrliche Bergstrecken und geniessen die schöne Insel und das Feriendorf "Störrischer Esel" in Calvi. Das Wochenprogramm bietet viel Abwechslung. wir laufen auf technisch anspruchsvollen, alpinen Wegen, sowie wunderschöne Trails der Küste entlang und abwechslungsreiche Singletrails. Das Gebiet um Calvi bietet zudem viele Möglichkeiten für Ausflüge etc. ein kleiner Einblick zum Feriendorf "Störrischer Esel"

Reisetermin:

Direktflug ab Zürich nach Calvi Sonntag bis Sonntag

Reise:

Flug ab Zürich Sonntag, 24. Mai 07h15 – Calvi an 08h35

Rückflug ab Calvi Sonntag 31. Mai 13h20 – Zürich an 14h40

Unterkunft:

Feriendorf zum störrischen Esel, Calvi. Bungalow B als Doppelzimmer mit Dusche/WC (mit Aufpreis auch zur Alleinbenutzung) Bungalow C (Im Bungalow gibt es kein Bad und WC, die Sanitäranlagen befinden sich in nächster Nähe)

Verpflegung:

Frühstück und Abendessen vom Buffet, Mittagssnack (bei Anwesenheit im Feriendorf)

Läuferpaket:

6 geführte Lauftouren mit Brigitte, Marco, Martin, Dani Z. inkl. Läufertransport mit Extrafahrten gemäss Programm

Teilnehmerliste

Bungalow im Feriendorf Störrischer Esel

Leiter-Team

  • Brigitte Eggerling - Martin Lüönd - Dani Zähner - Marco Jäger

Teilnehmer

  • Christina Cantieni
  • Petra Jäger
  • Maria Schmittel
  • Sabine Haas
  • Martin Ledermann
  • Iris Capatt
  • Jsabella Lüönd
  • Corina Müller Nüesch
  • Albert Thöni
  • Helena Arquint
  • Toni Friedrich

unsere geplanten Strecken

geplantes Wochenprogramm

Allgemeines –

Die Laufleiter haben die Strecken sorgfältig geplant und teilweise bereits erkundet, mögliche Änderungen im Programm werden vor Ort entschieden und mitgeteilt. Die Teilnehmer halten sich an die Weisungen der Laufleiter. Das Mitführen der Tagesverpflegung und Getränk ist jeder selber verantwortlich. Je nach Wetter kann das Programm angepasst werden.

Sonntag - zur Strecke

Ankunft im Feriendorf mit anschliessender Erkundungsrunde in Calvi und zum Leuchtturm „La Revellata“

Laufzeit ca. 3 Std. 17 Km +/- 370 hm  anschliessend Bezug der Bungalow, Apero mit Informationen

Montag - zur Strecke

Fahrt nach Calenzana Försterhaus, Ziel Olmi Cappella. In zwei Gruppen umgekehrte Laufrichtung

Laufzeit ca. 4 1/2 Std. 24 Km +1500 / -1300 hm, ca. 16 h00 zurück im Feriendorf

Dienstag –zur Strecke

Fahrt nach Curzu, über Girollata und nach Galéria, In zwei Gruppen umgekehrte Laufrichtung

Laufzeit ca. 4 Std. 22 Km +700/-1100 hm, ca. 16h00 zurück im Feriendorf

Mittwoch –

Ruhetag zur freien Verfügung / Programmvorschläge vor Ort

 

Donnerstag -zur Strecke 

Fahrt nach Calacuccia, Wanderung zum Monte Cinto, höchster Punkt in Korsika 2706 M.ü.M. Variante bis Lago die Cinto

Wanderzeit ca. 7 Std. 18 Km +/-1500 hm ,

Freitag - zur Strecke

07h30 Transfer mit Bus nach Saint Florent, Bootsfahrt nach Plange de Loto, der Küste entlang bis Ostriconi, mit Bus zurück

Laufzeit ca. 5 Std. 26 Km +/-300 hm, ca. 18h00 zurück im Feriendorf

Samstag –zur Strecke

Fahrt nach Corte, ZielSermano in zwei Gruppen umgekehrte Laufrichtung

Laufzeit ca. 5 Std. ca. 15 Km + 800 hm / -500 hm

Sonntag –

Abgabe Bungalow im Feriendorf und Transfer Calvi Airport, Rückreise nach Zürich

Ort: Calvi

Zurück