Streckenauswahl

Wegname:
Flims_Cassons
Streckenart:
Laufstrecke
Kategorie:
Berglauf
Region:
GR Mitte
Streckenlänge:
21,4 Km
Hm +:
1660
Hm -:
1660
Datum:
01.08.15
Kurzbeschrieb:
Start in Flims, über den neu erstellten Trutg dil Flem hinauf zu den Segnas Ebenen, am Martinsloch vorbei und rund um den Flimserstein hinunter über Bargis und Fidaz zurück nach Flims.
Link SchweizMobil:
Bild SchweizMobil:
Bericht:
Thomas
Teilnehmer:
Isabella, Martin, Ursula, Petra B. Dani B. Heinz, Lädi, Barbara, Michi, Jean-Marie, Ruedi, Joschi und Thomas
Besonderes:

Trotz unsicherer Wetterprognose finden sich mit Isabella, Martin, Ursula, Petra B. Dani B. Heinz, Lädi, Barbara, Michi, Jean-Marie, Ruedi, Joschi und Thomas doch einige zum 1. August Training in Flims ein. Bei leichtem Regen und teilweise dichtem Nebel laufen wir den Wasserweg, Trutg dil Flem hinauf, über spezielle Brücken und neu erstellten Wanderwegen und vorbei an zahlreichen Gletschermühlen bis zur Segnas Hütte. Hier wärmen wir uns wieder etwas auf und stärken uns vorerst um uns dann zu entscheiden, wie wir weiter laufen. Die ursprünglich vorgesehene Strecke zum Martinsloch und dann um den Flimserstein herum zu laufen, macht bei diesem Wetter keinen Sinn. Der grosse Teil der Gruppe läuft dann auch über den Höhenweg nach Naraus und hinunter nach Flims. Michi, Heinz und ich laufen in Richtung Cassonsgrat um zu schauen wo Jean-Marie gelandet ist, der die Hütte verpasst hat. Da oben auf über 2670m ist es dann auch recht kalt und während Jean-Marie mit der nächsten Bahn hinunter fährt, laufen wir den steilen Trail hinunter nach Naraus und weiter über Foppa bis Flims. Trotz verkürzter Strecke und wenig Aussichten bleibt es ein eindrückliches Erlebnis und sofort kommt der Spruch: Wir kommen wieder, bei schönem Wetter!